zum Bezirk 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 alle Bezirke
<Dezember 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
48
1
2
3
49
4
5
6
7
8
9
50
11
12
13
14
16
17
51
18
19
20
21
22
23
24
52
25
26
27
28
29
30
31
Zuletzt bearbeitet 18.02.2016 13:02
Al Bano & Romina Power

Nach genau 25 Jahren endlich wieder gemeinsam in der Wiener Stadthalle: Das erfolgreichste italienische Pop-Duo aller Zeiten !

Al Bano & Romina Power

Montag, 4. April Innsbruck, Olympiahalle
Mittwoch, 6. April Wien, Stadthalle
Freitag, 8. April Graz, Stadthalle
Sonntag, 10. April Salzburg, Salzburg-Arena
Dienstag, 12. April Linz, Tips Arena
Beginn jeweils 19:30 h


Vorverkauf: oeticket.com & (01) 96 0 96
Vorverkaufs-Start: Mittwoch, 16. Dezember 2015
(& ab Montag, 21.12. auch in allen Bank Austria-Filialen)

Ihre Hits sind legendär und sonderzahl, "Felicità", "Sempre sempre",
"Ci sarà", "Libertà!", "Sharazan", um nur einige zu nennen - und jetzt ist die Sensation perfekt: Genau 25 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt in der Wiener Stadthalle wird das erfolgreichste italienische Pop-Duo aller Zeiten endlich wieder dorthin zurückkehren - am Mittwoch, den 6. April 2016 !

Im Jahre 1991 standen Al Bano und Romina Power das letzte Mal gemeinsam auf der Bühne der Wiener Stadthalle, ehe sich die dunklen Schatten über das damalige Paar legten ... und Al Bano 1999 die Trennung bekanntgab.

2013 gab es dann zur großen Freude ihrer riesigen Fan-Gemeinde wieder erste gemeinsame Konzerte, u. A. in Verona, Rom und Berlin: "Unsere Fans forderten mit Nachdruck, dass Romina und ich einmal wieder auftreten. Die Konzerte sind ein Geschenk an sie für die Treue und Liebe, die sie uns bis heute entgegenbringen. Es war ein richtiges dolce vita-Fest !", schwärmt damals Al Bano, der bei den ausverkauften Konzerten in Rom, Verona und Berlin bis nach Mitternacht stehende Ovationen erntete.

Nun ist es endlich Veranstalter Wolfgang Werner gelungen, die beiden wieder für einige wenige Auftritte im Jahr 2016 nach Österreich zu holen: 4. April Innsbruck, Olympiahalle, 6. April Wien, Stadthalle, 8. April Graz, Stadthalle, 10. April Salzburg, Salzburg-Arena und 12. April Linz, Tips Arena, bevor die beiden zu ihrem Amerika-Comeback fliegen werden. Der Vorverkauf für die Österreich-Tournee startet Mittwoch, 16. Dezember über Öticket, Telephon (01) 96 0 96

Al Bano & Romina Power sind wieder zurück auf der Bühne, auch in Österreich, und das ist ohne Frage ein wahrhaftiges musikalisches Geschenk - auch und gerade zu Weihnachten !

Al Bano & Romina Power

Al Bano & Romina Power ist ein italienisches Pop-Duo, das aus Albano Carrisi (*1943) und Romina Power (*1951) besteht. Das Paar war in den 1980er Jahren mit Songs wie Felicità international erfolgreich.

Al Bano war bereits seit 1967 als Sänger erfolgreich. Carrisi stammte aus einer süditalienischen Bauernfamilie. Er brach mit 17 Jahren die Schule ab und entschied sich, nach Mailand zu gehen, wo er zunächst Arbeit als Hilfsarbeiter, dann als Kellner und später als Metallarbeiter fand. Während er in einem Restaurant arbeitete, das von Persönlichkeiten aus dem Showbusiness viel besucht wurde, lernte er über ein Demo-Tape Adriano Celentano kennen.

Romina Power ist die älteste Tochter des Hollywood-Stars Tyrone Power und seiner zweiten Frau, der Schauspielerin Linda Christian. Nachdem sich ihre Eltern 1956 scheiden ließen, lebte sie zusammen mit ihrer Schwester Taryn bei ihrer Mutter. Sie zogen in dieser Zeit oft um, wobei sie sich hauptsächlich in Italien und Spanien aufhielten.

Ende der 1960er lernte sich Carrisi und Power kennen. Sie heirateten 1970 und begannen, Duettaufnahmen als Al Bano & Romina Power zu veröffentlichen. Beim Eurovision Song Contest 1976 waren sie die Vertreter Italiens.

Ihre erfolgreichste Zeit hatten sie in den 1980er Jahren; 1982 erreichten sie mit Felicità den zweiten Rang beim Sanremo-Festival. Sie gewannen das Festival 1984 mit Ci sarà, und 1985 traten sie erneut beim Grand Prix mit Magic oh magic auf. Weitere Erfolge erreichten sie 1987: Nostalgia canaglia, Dritter in Sanremo, und Libertà. Es folgte Cara terra mia, wieder Dritter in Sanremo 1989. Zwei Jahre später, 1991, trat das Duo beim Festival mit Oggi sposi auf.

Nach dem spurlosen Verschwinden ihrer gemeinsamen Tochter 1994 veröffentlichten sie das Album Emozionale und versuchten, das Geschehene zu verarbeiten. Trotzdem zerbrach die Ehe und damit auch die musikalische Gemeinschaft. 1999 ließen sie sich scheiden. Al Bano startete danach eine erfolgreiche Solokarriere. Seit 2013 treten Al Bano & Romina Power wieder gemeinsam auf. 2015 veröffentlichten sie ein neues Livealbum.
(aus Wikipedia)

Photo: Gregor Fischer / dpa / picturedesk.com