zum Bezirk 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 alle Bezirke
<Dezember 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
48
1
2
3
49
4
5
6
7
8
9
50
11
12
13
14
16
17
51
18
19
20
21
22
23
24
52
25
26
27
28
29
30
31

Am Anfang war nichts als Wasser

Der kraftvolle, anspruchsvolle Duft L’Eau d’Issey pour Homme gilt seit seiner Einführung im Jahr 1994 als einzigartig und ist ein Klassiker, der sich auf das Wesentliche konzentriert. Seine spritzige Frische betont die Kraft des von Issey Miyake so geliebten Wassers.

Bei  L‘Eau d’Issey pour Homme treffen Wasser und Mineral aufeinander – das Ergebnis ist ein kontrastreicher, charaktervoller Duft, der aus der Kraft der Elemente zu entstehen scheint. Das Wasser hinterlässt eine Spur auf seiner Haut - eine Signatur, eine Impression …

Die neue Duftvariante, L’Eau de Toilette Fraîche, ab Februar im autorisierten Fachhandel erhältlich, die vom Parfümeur Christophe Raynaud entwickelt wurde, geht zwar vom ursprünglichen Duftmotiv aus, es wurde aber eine eindeutig originelle Partitur komponiert, die noch strahlender und leuchtender ist.

In der Kopfnote sorgen saftige Grapefruit und eine starke Dosis frischer Kardamom für Vitalität und Energie. Die mächtige Herznote zeichnet sich durch Salbei und Lavendel aus. Die Basisnote schließlich besteht aus einem weißen Patschuli-Akkord im Wechselspiel mit klarem, reinem Vetiver.

L’Eau d’Issey pour Homme Eau de Toilette Fraîche ist eine unmissverständliche, extrem männliche, anspruchsvolle Signatur von mineralischer Frische.

Lilly Tampier